Meldet sich ein Kunde mit Problemen beim Zünden des Seiten- oder Heckbrenners, ist vor einem Austausch des Geräts zu prüfen, ob es sich um das bekannte Problem handelt oder ob andere Ursachen vorliegen.

Erst wenn die untenstehenden Ursachen ausgeschlossen wurden, können wir davon ausgehen, dass es sich um ein nicht durch den Kunden zu behebendes Problem handelt und der Grill muss, ausgetauscht werden.