Keine Sorge, kleinere Rostflecke bekommst du schon mit einem in Speiseöl getränkten Lappen entfernt.


Stärkeren Rostbefall kannst du derweil mit einem Stahlschwamm abreiben. Anschließend das Gussprodukt gründlich mit Wasser reinigen und mit einem Baumwolltuch trocken wischen. Jetzt musst du dein BBQ-Tool nur nochmal neu einbrennen, um die Patina wiederherzustellen. Das war's auch schon!