Nach jedem Flaschenwechsel solltest du überprüfen, ob deine Gasflasche womöglich leckt. Hierzu führst du ganz einfach einen Lecktest durch. Hierbei benutzt du ein handelsübliches Lecksuchspray oder Seifenlauge (1 Teil Seife/Spülmittel auf 3 Teile Wasser), um eventuelle undichte Stellen zu finden.


  • Sprühe alle Dichtstellen mit dem Lecksuchspray ein oder bepinsele sie mit Seifenlauge (1 Teil Seife/Spülmittel auf 3 Teile Wasser).
  • Drehe das Ventil der Gasflasche auf und halte nach Blasen Ausschau. Drehe das Ventil der Gasflasche wieder zu.
  • Sollten sich Blasenzeigen, ziehe bitte die Muttern an beiden Anschlussseiten (per Hand) fest fest nach und wiederhole den Lecktest.

Sollten nun immer noch Blasen erscheinen, schließe das Gasventil an der Flasche und suche einen Fachhändler auf.