Dein Gasgrill wird mit Gas betrieben, unser Pelletsmoker dagegen elektrisch mit speziell zum Smoken geeigneten Holzpellets als Brennstoff. Die Holzpellets werden automatisch in die Brennkammer befördert und dort kontrolliert verbrannt. Dadurch entsteht Rauch und Hitze, die mithilfe des integrierten Hitzeblechs gleichmäßig verteilt werden.


Anders als ein Gasgrill, ist FLINT nicht dazu da, schnell besonders starke Hitze zu entwickeln. Er ist dein Mann für langsames, schonendes Garen und legendäre Raucharomen. Während dein Gasgrill mit direkter und indirekter Hitze vor allem für Kurzgebratenes geeignet ist, sind FLINTs Paradedisziplin Schmorgerichte und besonders große und zähe Stücke (Tough Cuts). Und natürlich geiler Rauchgeschmack, den du so mit einer Smokebox niemals hinbekommst.


Gasgrill oder Pelletsmoker ist darum eigentlich nicht die Frage – beides sind Spezialgeräte, die sich unglaublich gut ergänzen und dir so die volle BBQ-Bandbreite ermöglichen.