Tipps, wie ich meinen NERO optimal befeuere, um auf 500 °C zu kommen:


  • Nutze zum Befeuern eine Mischung aus Pellets und Holzscheiten.
  • Gib eine weitere Hand voll Pellets in den Korb und zünde sie an, bis sie richtig brennen.
  • Gib eine weitere Hand voll Pellets dazu und warte noch einmal, bis sie richtig brennen.
  • Gib nun Holscheite (Kaminanzündholz) dazu und lasse diese ebenfalls ordentlich brennen.
  • Achte darauf, dass hohe Flammen entstehen, die über die Decke in den Innenraum geleitet werden. So entsteht eine ordentliche Oberhitze.
  • Lasse 1-2 Füllungen durchbrennen (Pellets und Holscheite gemischt). Bis Nero auf voller Temperatur ist dauert es ca. 15-20 Minuten.


Spezial-Tipps


  • Öffne die Tür immer nur kurz, damit keine Wertvolle Hitze verloren geht.
  • Um NERO auf voller Leistung zu halten, gib nach 2-3 Pizzen ein paar Pellets und Holzscheite nach. Dabei immer ca. Minuten warte, bis alles brennt und kein Qualm mehr aus dem Schornstein kommt.
  • Dein NERO sollte windgeschützt stehen. Wenn starker Wind durchbläst, kann das die Leistung mindern.
  • Kalte Temperaturen können die Höchstleistung ebenfalls mindern.
  • Leere die Feuerbox ca. alle 8-10 Pizzen. Zu viel Asche erstickt das Feuer bzw. den Durchzug.